Blu-ray Bewertung:
Film:
4K:
Bild:
Ton:
Extras:
Fazit:
4K UHD Technische Daten:

Format / Regionalcode:
Disc 1:
4K Ultra HD Blu-ray
Codefree
Disc 2:
Blu-ray (Full-HD)
Code A, B & C

Video Auflösung:
Film
---2160p HEVC H.265 (4K)
---1080p AVC MPEG-4
Extras
---1080p AVC MPEG-4

Bildformat:
1.85:1 (16:9)

Ton Formate:
Dolby Atmos
---Deutsch
---Englisch
Dolby Digital 5.1
---Deutsch
---Englisch
---Polnisch
---Tschechisch
---Russisch
---Thailändisch
Dolby Digital 2.0
---Audiodeskription für
---Sehbehinderte (Deutsch)
Dolby Digital 2.0
---Audiodeskription für
---Sehbehinderte (Deutsch)

Hinweis zu Dolby Atmos: Dolby Atmos enthält einen True HD 7.1-Coretrack der mit herkömmlichen 5.1 / 7.1-Set-ups kompatibel ist.

Untertitel:
Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Türkisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch, Slowenisch, Kroatisch, Chinesisch, Kantonesisch, Koreanisch


Extras:
Evolution des Jokers
Making of-Doku
Bitte begrüssen Sie den ...
Eine Chronik des Chaos
Wendecover

Regie:
Todd Phillips

Darsteller:
Joaquin Phoenix
Robert De Niro
Zazie Beetz
Frances Conroy
Brett Cullen
Shea Whigham
Bill Camp

Genre:
Drama / Krimi / Thriller

 
Review von Thomas Raemy
Aufgeschaltet am: 15.3.20

Cover-Artwork und Bilder © und Eigentum von Warner Home Video
 
 
* Hat dir dieses Review gefallen? Wir hoffen es war hilfreich bei deiner Kauf-Entscheidung. Mit einer Bestellung über unsere Online-Partner kann unsere Arbeit hier auf blurayreviews.ch direkt unterstützt werden und aktuelle Reviews bleiben weiterhin gewährleistet.
'Joker'
(4K Ultra HD Blu-ray)
Online kaufen* bei:
4K Ultra HD Blu-ray Review:
Joker

Originaltitel: Joker
Veröffentlichung:

12. März 2020

Studio / Verleih: Warner Home Video
Produktionsjahr: 2019
Länge: 122 min.
Altersfreigabe: Freigegeben ab 16 Jahren
Artikel-Jump: Story | Bild | Ton | Extras | Kritik & Fazit


Hinweis: Bei der in diesem Review vorgestellten Disc handelt es sich um die 4K Ultra HD von 'Joker' (1080p-Fassung ebenfalls enthalten). Um die 4K-Version des Films zu sehen, benötigt man einen 4K-fähigen TV bzw. Beamer (falls möglich mit HDR-Wiedergabe) und einen 4K Ultra HD Player. Dieser Titel ist auch als Full HD-Fassung erhältlich.


Die Story:
Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) kämpft darum, seinen Weg in Gotham Citys zerrütteter Gesellschaft zu finden. Während man ihn tagsüber als

Clown anheuern kann, strebt Arthur nachts danach, ein Stand-up-Comedian zu sein ... doch am Ende scheint der Scherz immer nur auf seine Kosten zu gehen. Arthur ist gefangen in einer nicht enden wollenden Abwärtsspirale aus völliger Gleichgültigkeit und extremer Grausamkeit - und er trifft eine Fehlentscheidung, die zu einer Kettenreaktion von eskalierenden Ereignissen führt ...

Das 4K-Bild:
Video Auflösung / Codierung: 2160p HEVC H.265
Quell-Auflösung: 4K Digital Intermediate (Quelle: IMDb.com)
Aspect Ratio: 1.85:1 (16:9)

Schärfe:
100%
Kontrast:
95%
Detailzeichnung:
100%
HDR- / 3D-Effekt:
95%
Kompression:
0%


Bild-Kurzbewertung:
+ Positiv:
- Durchgehend hervorragendes, auf 4K-Master basierendes Referenzbild.
- Nahezu durchgehend gestochen scharf mit hervorragenden Detailwerten.
- Meist ausgewogenes / perfektes Kontrastverhältnis, guter Schwarzwert.
- Sehr gute / kräftige Wiedergabe der durchgehend natürlichen Farbpalette.
- Dank HDR zum Teil fast dreidimensionale Plastizität und Tiefenwirkung.
- Negativ:
- 2-3 schlechter fokussierte Shots, sonst keine nennenswerten Schwächen.

Das 4K-Bild von Todd Phillips' 'Joker' bringt die besten Voraussetzungen mit sich: Einerseits basiert die hier vorliegende Präsentation auf einem 4K Digital Intermediate, andererseits wurde der Film mit einer Auflösung von bis zu 6.5k gedreht und sieht dennoch äusserst filmähnlich aus.

Das
bringt einige Vorteile mit sich und liefert eine hervorragende Ausgangslage für eine der gelungensten Präsentation in 4K: Ein - bis auf 2-3 weniger optimal fokussierte Shots - gestochen scharfes und zudem extrem detailliertes Bild. So detailliert und scharf, dass man zuweilen jedes einzelne Haar und jede einzelne Pore der Darsteller genauestens erkennen kann! Kommt hinzu, dass der nur minimal körnige Streifen über ein nahezu perfektes Kontrastverhältnis verfügt und die warm wirkende Farbpalette nicht nur sehr natürlich, sondern auch sehr kräftig wirkt. Es ist dann auch die Farbpalette, die von der mit Bedacht durchgeführten HDR-Nachbearbeitung stark profitiert und viele Bildkomponenten perfekt unterstrichen werden. So hat man es mit einem Bild zu tun, das nicht nur durchgehend sehr plastisch, sondern zum Teil fast dreidimensional wirkt!

Tatsächlich gibt's am hier vorliegenden 4K-Bild von 'Joker' nichts auszusetzen. Ein praktisch durchgehend nahezu perfektes Bild und eine Präsentation, die der unter beschriebenen - und ebenfalls hervorragenden - 1080p-Umsetzung nochmals deutlich einen drauf setzt. 5 Sterne!



Das 1080p-Bild:

Video Auflösung / Codierung: 1080p / AVC MPEG-4
Aspect Ratio: 1.85:1 (16:9)

Bei der ebenfalls in diesem 2-Disc Set enthaltenen Full-HD Bildfassung von 'Joker' gibt's ebenfalls so gut wie nichts zu bemängeln. Mit den atemberaubenden Bildwerten der 4K-Fassung kann man erwartungsgemäss nicht ganz mithalten, aber es ist dennoch überaus erstaunlich, was für eine grossartige Schärfe- und Detailzeichnung in 1080p möglich ist - wobei auch hier lediglich 2-3 kurze Aufnahmen, aufgrund einer nicht ganz optimalen Fokussierung, aus dem Rahmen fallen. Auch der Rest weiss zu begeistern: Ausgewogene Kontrast- und Farbwerte sorgen für eine gute Plastizität und Tiefenwirkung, und damit auch mehr als genug High-def Feeling und auch die Kompression arbeitet sauber. Dementsprechend gibt's auch hier die volle 5 Sterne-Wertung!


Der Ton:
Getestet: Deutsch Dolby Atmos

Auch in akustischer Hinsicht macht 'Joker' eine hervorragende, auf Top-Niveau angesiedelte Figur und überzeugt mit einem grossartigen Dolby Atmos-Mix, inklusive Dolby True HD 7.1-Coretrack, der keine Wünsche offen lässt. Wenn man bedenkt, dass es sich beim Film von Regisseur Todd Phillips mehr um ein Psycho-Drama als um einen eigentlichen Superschurken-Thriller handelt, dann fällt die extrem räumliche und zudem auch überaus direktionale Abmischung geradezu überraschend aus - vor allem auch daher, weil der Mix nicht nur sehr präzise ist und über eine sehr gut ausgeprägte Feindetailwiedergabe verfügt, sondern stellenweise auch sehr aggressiv klingt. So bekommt beim hier vorliegenden Mix auch der Subwoofer genug zu tun und darf eine gute Portion Bass beisteuern. Zudem kommt die atmosphärische Filmmusik bestens zur Geltung.

Ausserdem sehr erfreulich, dass der Mix über eine grösstenteils ausgewogene Balance verfügt und dementsprechend bleiben sämtliche Dialoge bestens verständlich.
Wie schon beim 4K- und beim herkömmlichen Full-HD Bild gibt's auch für den Ton von 'Joker' die volle 5 Sterne-Wertung.

Ausserdem sind auf dieser 4K Ultra HD Blu-ray u.a. folgende Tonspuren enthalten:
Dolby Atmos: Englisch
 
 
 

Die Extras:
Das Bonusmaterial von 'Joker', das sich komplett - nebst dem Hauptfilm in Full-HD - auf der zweiten Disc von diesem 2-Disc Set befindet, fällt zwar relativ übersichtlich und nicht allzu ausschweifend, aber zumindest recht informativ aus. Der Anfang wird von ein paar Screentest-Aufnahmen mit Joaquin Phoenix ('Die Evolution des Jokers', ca. 1 min.) und einer allgemein gehaltenen, aber die wichtigsten Produktions-Aspekte abdeckenden 'Making of'-Doku (ca. 22 min.) gemacht. Während 'Bitte begrüssen Sie Joker!' (ca. 3 min.) aus ein paar Outtakes besteht, gibt es unter 'Eine Chronik des Chaos' (ca. 3 min.) noch eine Diashow-Bildergalerie zu sehen.


Ausserdem erwähnenswert: Warner Home Video hat sich bei dieser 4K Ultra HD-Disc für ein Wendecover entschieden, dank dem man sich glücklicherweise nicht über das nach wie vor lästige (und zurecht unbeliebte) FSK-Logo auf der Cover-Vorderseite zu ärgern braucht.

 
 
Kritik & Unser Fazit:
Was wäre wenn man die Ursprungs-Geschichte von Batmans bekanntestem Widersacher, dem Joker, in einem eigenständigen Film erzählen würde - und zwar völlig unabhängig von Batman. So etwas in der Art muss sich Hangover-Regisseur Todd Phillips gefragt haben und was sich auf dem Papier als eher kuriose, und vor allem im Zusammenhang mit dem bisher etablierten DC Film-Universum fast schon widersprüchliche Geschichte anfühlt, funktioniert in Filmform jedoch ausgesprochen gut - und zwar nicht nur wegen einem gut ausgearbeitetem Drehbuch, sondern vor allem wegen einem Joaquin Phoenix, der sich mit Haut und Haaren in seiner Rolle verliert.

Dass sich 'Joker' von den frühen Werken von Martin Scorsese hat inspirieren lassen, liegt auf der Hand. So kommt der Film wie eine Hommage an Taxi Driver oder 'The King of Comedy' daher und setzt auf die Portraitierung eines tragischen Antihelden, der ein Opfer äusserer Umstände ist.

Ja genau: Opfer. Ein Ausdruck, der im Zusammenhang mit Batmans ikonischstem Widersacher wohl nur selten Gebrauch findet. So schafft es Regisseur Phillips tatsächlich, dass man für Arthur Fleck Empathie empfindet, denn schliesslich wird einem nur allzu klar verdeutlicht, wie übel das Leben mit ihm mitgespielt hat. Trotzdem betreibt der Film, der in den späten '70er oder frühen '80er Jahren angesiedelt ist, keine simple Schwarz-Weiss-Malerei. Im Gegenteil: 'Joker' ist eine durch und durch schonungslose, zu extremer Gewalt bereite Psycho-Studie eines gebrochenen Mannes, der sich auf einer unaufhaltsamen Abwärtsspirale befindet und dessen Transformation zum 'Clown Prince of Gotham' nicht nur erschreckend, sondern tatsächlich nachvollziehbar ist.

Joaquin Phoenix, der für die Darstellung der Figur zurecht mit dem Oscar als bester Darsteller ausgezeichnet worden ist, ist schlicht grandios. Mit seiner vielschichtigen Darstellung macht er den ohnehin schon recht komplexen Film noch nuancierter und lässt einen auch die ganz wenigen Durchhänger vergessen, wenn Regisseur Phillips ein paar Szenen etwas zu viel Zeit einräumt. Schlussendlich der einzige und eigentlich nennenswerte Maken an einem fast perfekten Film der sich in seiner Radikalität nicht nur wunderbar von den gängigen Comicfilmen abheben kann, sondern auch ganz anders ist als alles, was einem im heutigen Mainstream-Kino serviert wird.

In technischer Hinsicht spielt 'Joker' auf höchstem Niveau und punktet auf der hier vorliegenden 4K Ultra HD mit einem exzellenten und auf Referenzniveau angesiedelten 4K-Bild. Ein 4K-Master und das 6.5K-Quellmaterial sorgen hier für ein vielfach beeindruckendes Bild, das zum besten gehört, was das 4K UHD-Format derzeit hergibt! Das Full-HD Bild weiss ebenfalls auf höchstem Niveau zu begeistern und der deutsche Synchronton, sogar als Dolby Atmos-Spur vorliegend,
lässt überhaupt keine Wünsche offen und bietet eine grossartige Surround-Atmosphäre. Da ist es nur etwas bedauerlich, dass das Bonusmaterial übersichtlich und nicht allzu ausschweifend ausfällt.

Ganz klar einer der besten Filme des Jahres 2019 und ein Joaquin Phoenix, der in seiner Rolle völlig versinkt: 'Joker' ist auch für Nicht-Comicfilm-Fans ein Must-See Film und ein 4K-Titel, dessen Kauf sich dank exzellentem Bild und Ton richtig lohnt!
Top | Reviews-Index | Home
Blu-ray Disc Bewertung:
Film:
4K:
Bild:
Ton:
Extras:
Gesamt-Fazit:
 
Blu-ray Screenshots:
Hinweis: Screenshots wurden als Full-HD Quelle (1920x1080 Pixel) gespeichert und sind lediglich zur besseren Internet-Darstellung auf 1280x720 Pixel verkleinert worden (inklusive einer leichten JPEG-Kompression). Es wurden keine Veränderungen an Schärfe, Kontrast oder an den Farben vorgenommen.

Screenshots der nativen 4K Ultra HD-Quelle sind aus technischen Gründen derzeit leider nicht möglich.
   
 
 
 
'Joker'
(4K Ultra HD Blu-ray)
Online kaufen* bei:
* Hat dir dieses Review gefallen? Wir hoffen es war hilfreich bei deiner Kauf-Entscheidung. Mit einer Bestellung über unsere Online-Partner kann unsere Arbeit hier auf blurayreviews.ch direkt unterstützt werden und aktuelle Reviews bleiben weiterhin gewährleistet.