Blu-ray Bewertung:
Film:
Bild:
Ton:
Extras:
Fazit:
Blu-ray Technische Daten:

Format / Regionalcode:
Blu-ray
Code A, B & C

Video Auflösung:
Film
---1080p AVC MPEG-4
Extras
---480i AVC MPEG-4

Bildformat:
1.66:1 (16:9)

Ton Formate:
Dolby Digital 1.0
---Deutsch
---Französisch
---Spanisch
---Italienisch
---Portugiesisch
DTS-HD Master Audio 1.0
---Englisch

Untertitel:
Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Holländisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch, Norwegisch, Chinesisch

Extras:
USA-Kinotrailer

Regie:
Stanley Kubrick

Darsteller:
James Mason
Shelley Winters
Sue Lyon
Peter Sellers
Lois Maxwell
Shirley Douglas

Genre:
Drama / Romanze

 
Review von Thomas Raemy
Aufgeschaltet am: 4.8.11

Cover-Artwork und Bilder © und Eigentum von Warner Home Video
 
 
* Hat dir dieses Review gefallen? Wir hoffen es war hilfreich bei deiner Kauf-Entscheidung. Mit einer Bestellung über unsere Online-Partner kann unsere Arbeit hier auf blurayreviews.ch direkt unterstützt werden und aktuelle Reviews bleiben weiterhin gewährleistet.

'Lolita'
(Blu-ray Disc)

Online kaufen* bei:
oder bei:
Blu-ray Disc Review:
Lolita
Originaltitel: Lolita
Veröffentlichung: 20. Mai 2011
Studio / Verleih: Warner Home Video
Produktionsjahr: 1962
Länge: 153 min.
Altersfreigabe: Freigegeben ab 12 Jahren
Artikel-Jump: Story | Bild | Ton | Extras | Kritik & Fazit


Die Story:

Der britische Schriftsteller Humbert (James Mason) mietet sich für die Sommermonate in einem kleinen US-amerikanischen Seebad ein. Doch als er sich in die Tochter seiner verbitterten Hauswirtin verliebt, die minderjährige Lolita (Sue Lyon) gerät sein Leben vollkommen aus den Fugen. Hilflos wird er in den zerstörerischen Sog einer absurden Leidenschaft gerissen und entscheidet sich sogar dazu, seine Hauswirtin zu heiraten, nur um ihrer frühreifen Tochter nahe zu sein! Humberts egoistischer Plan scheint aufzugehen - doch dann überschlagen sich die Ereignisse schlagartig...

Das Bild:
Video Auflösung / Codierung: 1080p / AVC MPEG-4
Aspect Ratio: 1.66:1 (16:9)

Schärfe:
80%
Kontrast:
85%
Detailzeichnung:
65%
3-D / HD-Effekt:
55%
Kompression:
0%


Bild-Kurzbewertung:
+ Positiv:
- Grundsätzlich (sehr) gutes Bild für bald 50-jährigen Film.
- Meist gute Schärfe- und zufriedenstellende Detailzeichnung.
- Allgemein ausgewogener Kontrast mit sattem Schwarzwert.
- Verschiedene Szenen mit solider Plastizität & Tiefenwirkung.
- Durchgehend sehr sauberes und konsistent wirkendes Bild.
- Negativ:
- Nur wenige Aufnahmen wirken etwas weicher / undetaillierter.
- Durchgehend leichte, kaum störende, Korn-Struktur sichtbar.
- Teils minimaler Detailverlust in dunklen & hellen Bereichen.

Stanley Kubrick's 'Lolita' mag mittlerweile schon fast 50 Jahre alt sein, aber auf der hier vorliegenden Blu-ray Umsetzung von Warner Home Video macht sich das Alter kaum bemerkbar. Der stimmig gefilmte Schwarz / Weiss-Streifen, der hier im originalen Bildverhältnis von 1.66:1 gezeigt wird (die schmalen schwarzen Streifen links und rechts sind bei diesem Format normal), kommt allgemein sehr sauber und hochwertig daher und wirkt grundsätzlich deutlich konsistenter als so manch vergleichbare Produktion aus der gleichen Zeit. Vor allem fällt auf, dass das Bild von 'Lolita' eine grösstenteils gute Schärfe- und eine ebenso zufriedenstellende Detailzeichnung aufweist. Die wenigen weicher wirkenden Aufnahmen fallen so gut wie gar nicht ins Gewicht - was nicht zuletzt daran liegt, dass man es hier mit einem ausgewogenen Kontrast zu tun hat, der zusammen mit dem satten Schwarzwert sogar für die ein oder andere plastische Aufnahme sorgt. Nur selten ist ein minimaler Detailverlust wahrnehmbar.

Das durchgehend sichtbare (leichte) Filmkorn fällt nur selten ein bisschen auf und steigert dabei den kinoähnlichen Eindruck dieser Präsentation. Alles in allem ein sehr gelungener Bild-Transfer der frühere Homevideo-Fassungen weit hinter sich zurücklässt!


Der Ton:
Getestet: Deutsch Dolby Digital 1.0

Die originale Synchron-Tonspur von 'Lolita' kommt auf der hier vorliegenden Blu-ray so daher, wie die meisten Filme diesen Alters: Als altersbedingt leicht eingeschränkte 1.0 Mono-Abmischung die mit modernen Tonspuren zwar nicht wirklich mithalten kann, aber dennoch durchaus überzeugen kann - was nicht zuletzt daran liegt, da der Film schon rein genrebedingt kein allzu ausladendes Sound-Design benötigt. Auf eine wirkliche Räumlichkeit muss logischerweise verzichtet werden, doch dafür sind die verschiedenen Soundelemente in der Regel erstaunlich gut erhalten. Dass die Höhen in ein paar wenigen Szenen minimal verzerrt, und dementsprechend etwas schrill klingen können, ist nicht allzu tragisch - was auch für die Dialoge gilt, denn diese weisen eine minimale Dumpfheit auf, sind dafür aber dank einer guten Balance immer gut verständlich.

Ausserdem sind auf dieser Blu-ray noch folgende Tonspuren enthalten:
Dolby Digital 1.0: Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch
DTS-HD Master Audio 1.0: Englisch

 
 
  Die Extras:
Die Extras-Auswahl der 'Lolita' Blu-ray Disc ist mit gerade mal einem einzigen Feature, dem originalen 'USA-Kinotrailer' (ca. 1 min.) der hier in gewohnt bescheidener Standard-Definition-Qualität (480i, AVC MPEG-4) präsentiert wird, alles andere als ausschweifend ausgefallen - was vor allem langjährige Fans des Films bzw. von Regisseur Stanley Kubrick enttäuschen dürfte die nach ähnlich karg ausgestatteten DVD-Editionen des Films sich nun bestimmt endlich ein paar Hintergrund-Infos zur Entstehung des Films gewünscht hätten.
Bleibt somit nur noch zu erwähnen, dass Warner auch bei diesem Titel auf ein Wendecover verzichtet hat. Dementsprechend muss man auch bei der 'Lolita' Blu-ray mit dem unbeliebten FSK-Logo auf der Cover-Vorderseite leben.
 
 
Kritik & Unser Fazit:
Dass sich ausgerechnet Regie-Legende Stanley Kubrick an die (Erst-) Verfilmung der kontroversen, aber hochgelobten Buchvorlage von Autor Vladimir Nabokov wagte, mag aus heutiger Sicht nicht allzu überraschend sein - dabei gilt 'Lolita' mittlerweile als eines des eher massentauglichen Werke des Kino-Meisters. Genauso wie seine Buchvorlage galt auch der Film lange Zeit als provokativ und spaltet bis heute die Meinungen des Publikums. Dabei darf man allerdings nicht vergessen, dass Kubrick unter schwierigsten Bedingungen zu arbeiten hatte und dabei die Zensur immer im Nacken hatte. Was nach heutigen Massstäben fast schon ein bisschen zahm und bieder daherkommt, war im Hollywood der frühen '60er Jahre bereits an der Grenze des Machbaren angelangt und es ist überhaupt erstaunlich, dass ein Film mit einer solch schwierigen Thematik in der damaligen Zeit den Weg auf die grosse Leinwand schaffte - wobei die verbotene Liebe zu einer Minderjährigen heutzutage selbstverständlich genauso viel Zündstoff bietet!

Vom (sicherlich bewusst) kontroversen Hauptthema sollte man sich allerdings nicht blenden lassen, denn im Grunde ist 'Lolita' ein Charakterstudie die Elemente des dramatischen, komödiantischen und des romantischen Films miteinander vermischt.

Was dabei herauskommt, ist eine Satire, die schlussendlich sogar davon profitiert, dass die damalige Zensur nicht die kleinsten Ausrutscher zuliess. Gerade weil Kubrick nur Andeutungen machen darf und weder etwas konkret gezeigt, noch ausgesprochen wird, kommt 'Lolita' ambivalenter daher, als erwartet - und lässt dem Zuschauer (sehr) viel Raum zur eigenen Interpretation. Dabei schafft es Kubrick sogar, der egoistischen Figur von Humbert ein paar Sympathiepunkte abzugewinnen - und sein verwerfliches Handeln und Denken stellenweise sogar nachvollziehbar wird. Dass man auf die unweigerlich aufgeworfenen moralischen Fragen dann allerdings nur zum Teil eingeht, ist sicher nur schon auf die damalige Zensur zurückzuführen - hinterlässt in diesem Fall allerdings einen etwas fahlen Beigeschmack, denn zum Schluss hin hat man das Gefühl, dass Stanley Kubrick das volle Potential dieser Geschichte nicht ausschöpfen konnte.

Interessant jedenfalls, wie sich die Regie-Legende schon zum Anfang seiner Karriere mit den Abgründen sexueller Obsessionen beschäftigte - nur um sich dann in seinem letzten Film, der 1999 veröffentlichte Eyes Wide Shut, erneut damit zu beschäftigen.

Ganz so abgerundet und durchdacht wie seine späteren Werke kommt 'Lolita' dann allerdings nicht daher und hat bei einer etwas zu gut gemeinten Laufzeit von über 150 Minuten mit einigen Längen zu kämpfen. Kommt hinzu, dass die komödiantischen Einlagen nur zum Teil wirklich in den Film passen und sich vor allem die verschiedenen Auftritte von Peter Sellers etwas zu sehr von restlichen Material abheben. Rein darstellerisch gibt's allerdings nicht das geringste zu bemängeln, denn James Mason schafft den Balance-Akt aus Sympathie und Antipathie mit Bravour, während Sue Lyon als blutjunge Verführerin ebenso überzeugend ist und sich problemlos nebst der auch sonst recht namhaften Besetzung behaupten kann. 'Lolita' ist sicherlich nicht der beste Film von Stanley Kubrick, aber zumindest bewies er auch mit diesem Film seine enorme filmische Wandlungsfähigkeit und schuf gleichzeitig einen Film, der auch heute noch - und sicherlich noch für viele Jahre - für genügend Diskussions-Stoff sorgen wird.

In technischer Hinsicht macht der mittlerweile fast 50-jährige Film eine erstaunlich gute Figur auf dem hochauflösenden Format. Warner Home Video hat sich einmal mehr besondere Mühe bei der Bild-Umsetzung gemacht und lässt den stimmig gefilmten Schwarz / Weiss-Streifen in neuem Glanz erstrahlen - keine Frage: Besser hat der 1962 veröffentlichte Film nie ausgesehen und die wenigen vorhandenen Mankos, wie z.B. wenige weicher wirkende Shots, sind kaum der Rede Wert. Beim Ton, der hier als originaler 1.0 Mono-Mix vorliegt, darf man selbstverständlich keine Wunder erwarten, aber im Vergleich mit anderen Filmen aus der gleichen Periode schneidet der Ton von 'Lolita' sogar etwas besser ab. Einzig wenn es um die Extras geht, muss man die hier
vorliegende Blu-ray Disc als Enttäuschung bezeichnen, denn ausser dem US-Kinotrailer sind keine weiteren Features vorhanden.

Wer damit leben kann, dass auch dieser Homevideo-Release von 'Lolita' keine Extras spendiert bekommen hat, der liegt bei dieser Blu-ray richtig - insbesondere hartgesottene Fans von Regisseur Stanley Kubrick!
Top | Reviews-Index | Home
Blu-ray Disc Bewertung:
Film:
Bild:
Ton:
Extras:
Gesamt-Fazit:
 
Blu-ray Screenshots:
Preview-Screenshots zur vergrösserten Ansicht anklicken.

Hinweis: Screenshots wurden als Full-HD Quelle (1920x1080 Pixel) gespeichert und sind lediglich zur besseren Internet-Darstellung auf 1280x720 Pixel verkleinert worden (inklusive einer leichten JPEG-Kompression). Es wurden keine Veränderungen an Schärfe, Kontrast oder an den Farben vorgenommen.
   
 
'Lolita'
(Blu-ray Disc)
Online kaufen* bei:
oder bei:
* Hat dir dieses Review gefallen? Wir hoffen es war hilfreich bei deiner Kauf-Entscheidung. Mit einer Bestellung über unsere Online-Partner kann unsere Arbeit hier auf blurayreviews.ch direkt unterstützt werden und aktuelle Reviews bleiben weiterhin gewährleistet.