Blu-ray Bewertung:
Film:
Bild:
Ton:
Extras:
Fazit:
Blu-ray Technische Daten:

Format / Regionalcode:
Blu-ray
Code B

Video Auflösung:
Film
---1080p AVC MPEG-4
Extras
---1080p AVC MPEG-4

Bildformat:
2.39:1 (16:9)

Ton Formate:
DTS-HD Master Audio 5.1
---Deutsch
---Englisch

Untertitel:
Deutsch

Extras:

Versch. Trailer

Regie:
Steven Knight

Darsteller:
Matthew McConaughey
Anne Hathaway
Jason Clarke
Djimon Hounsou
Diane Lane

Jeremy Strong
Rafael Sayegh

Genre:
Mystery / Thriller

 
Review von Thomas Raemy
Aufgeschaltet am: 19.9.19

Cover-Artwork und Bilder © und Eigentum von Ascot Elite Home Entertainment
 
 
* Hat dir dieses Review gefallen? Wir hoffen es war hilfreich bei deiner Kauf-Entscheidung. Mit einer Bestellung über unsere Online-Partner kann unsere Arbeit hier auf blurayreviews.ch direkt unterstützt werden und aktuelle Reviews bleiben weiterhin gewährleistet.
'Serenity - Im Netz der Versuchung'
(Blu-ray Disc)
Online kaufen* bei:
Blu-ray Disc Review:
Serenity - Im Netz der Versuchung
Originaltitel: Serenity
Veröffentlichung: 4. Sep. '19 (CH) 13. Sep. '19 (D)
Studio / Verleih: Ascot Elite Home Entertainment
Produktionsjahr: 2019
Länge: 107 min.
Altersfreigabe: 12+
Artikel-Jump: Story | Bild | Ton | Extras | Kritik & Fazit


Zusätzlicher: Bei dieser Blu-ray handelt es sich um die Schweizerische Fassung von 'Serenity - Im Netz der Versuchung' die in der Schweiz im Vertrieb von Ascot Elite Home Entertainment erscheint. Inhaltliche und qualitative Unterschiede zu der im restlichen deutschsprachigen Raum erhältlichen Blu-ray Disc Fassung (von Universum) sind u.U. möglich.

Die Story:

Baker Dill (Matthew McConaughey) hat sich auf eine paradiesische Insel zurückgezogen, wo er mit seinem Boot Touristen zum Fischen
rausfährt. Zurück an Land stattet er meist seiner Geliebten (Diane Lane) einen Besuch ab und beschliesst die Abende in der örtlichen Hafenspelunke. Dies findet unerwartet ein Ende, als eine neue Figur in dem täglichen Spiel aufkreuzt: Baker Dills mysteriöse Ex-Frau Karen (Anne Hathaway). Verzweifelt bittet sie ihn um Hilfe. Baker soll ihren gewalttätigen Ehemann Frank (Jason Clarke) umbringen. Karen fleht Baker an, Frank mit auf sein Boot zu nehmen und ihn für eine Entlohnung auf hoher See über Bord zu werfen. Um ihres gemeinsamen Sohnes willen ...

Das Bild:

Video Auflösung / Codierung: 1080p / AVC MPEG-4
Aspect Ratio: 2.39:1 (16:9)

Schärfe:
95%
Kontrast:
90%
Detailzeichnung:
90%
3-D / HD-Effekt:
90%
Kompression:
0%


Bild-Kurzbewertung:
+ Positiv:
- Sehr hochwertiges, toll in Szene gesetztes Bild mit nur wenigen Mankos.
- Durchgehend sehr gute Schärfe und ebenso überzeugende Detailzeichnung.
- Zum Teil minimal überhöhte, aber ansonsten ausgewogene Kontrastwerte.
- Durchgehend sehr natürliche Wiedergabe der (sehr) kräftigen Farbpalette.
- Bild weist fast durchgehend sehr gute Plastizität und Tiefenwirkung auf.
- Negativ:
- Selten leichter Detailverlust / 2-3 Shots mit leichten Banding-Artefakten.

Bildmässig wird einem beim Mystery-Thriller 'Serenity', dessen deutscher Zusatztitel 'Im Netz der Versuchung' lautet, eine hervorragende Bildqualität geboten. So hochwertig sogar, dass die wenigen Mankos kaum der Rede wert sind und man fast von Referenzqualität sprechen kann.

Der Film von Regisseur Steven Knight besticht vor allem mit seinen toll gefilmten Bildern bei denen dank der traumhaften Insel-Location richtiges Ferienfeeling aufkommt. Dabei ist es natürlich ein Vorteil, dass nicht nur die Schärfe-, sondern auch die Detailzeichnung auf sehr hohem Niveau angesiedelt ist und stellenweise fast Referenzniveau erreicht. Für den Kontrast gilt das zwar nicht, aber auch in dieser Hinsicht weiss das Bild mit sehr ausgewogenen Werten zu überzeugen - trotz einem minimalen Hang zu stellenweise leicht überhöhten Kontrastwerten. Dementsprechend wirkt aber auch der Schwarzwert umso satter und im Zusammenspiel mit den kräftigen (und dennoch recht natürlich wirkenden) Farben der hier vorliegenden Präsentation ergibt sich eine vielfach sehr gut ausgeprägte Plastizität und ebenso gelungene Tiefenwirkung.

Am nötigen High-def Feeling mangelt es dem Bild von 'Serenity', bei dem nur in 2-3 Shots ein paar leichte Banding-Kompressionsartefakte zu erkennen sind, jedenfalls nicht im Geringsten. Ein richtiger Blu-ray Hingucker der die volle 5 Sterne-Bildwertung nur äusserst knapp verpasst!


Der Ton:

Getestet: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1

Vielleicht ist 'Serenity' in akustischer Hinsicht kein wirklicher Überflieger, aber der Film - hier als verlustfreier DTS-HD Master Audio 5.1-Mix vorliegend - hat trotzdem eine sehr aktive und auch gut ausgeprägte Surround-Atmosphäre zu bieten. Wind und Wasser sind bei einem Insel- bzw. Hochsee-Thriller dieser Art logischerweise die treibenden akustischen Kräfte, aber auch sonst mangelt es dieser Surround-Abmischung nicht an genügend Abwechslung und die diversen Umgebungsgeräusche werden mit einer guten, wenn auch zum Teil recht subtil gehaltenen, Direktionalität wiedergegeben. Man merkt: Hier geht's eher um die kleinen Ton-Details die das Hörerlebnis abzurunden wissen und damit den mysteriösen Film zusätzlich bereichern können.

Jedenfalls schön, dass 'Serenity' zudem über eine ausgewogene Balance verfügt und die Dialoge des Films durchgehend bestens verständlich bleiben. Wie gesagt: Kein Überflieger, aber ein Mix der schlussendlich über dem akustischen Niveau vergleichbarer Genre-Vertreter angesiedelt ist.

Ausserdem sind auf dieser Blu-ray folgende Tonspuren enthalten:
DTS-HD Master Audio 5.1: Englisch

 
 
  Die Extras:
Auf Bonusmaterial, das auf die Entstehung des Films von Steven Knight eingeht, muss bei der hier vorliegenden Blu-ray von 'Serenity' leider verzichtet werden, denn der Titel wird von Ascot Elite Home Entertainment in der Schweiz als sogenannte Bare-Bones-Edition in den Handel gebracht. So hat es auf diese Blu-ray Disc weder eine Making of-Doku oder ein sonstiges filmbezogenes Feature auf die Disc geschafft. Einzig drei zusätzliche Trailer, mit denen Ascot Elite Home Entertainment etwas Eigenwerbung macht, haben es auf diese Blu-ray geschafft.

Bleibt immerhin noch positiv zu erwähnen, dass man sich bei diesem Titel keine Gedanken um das FSK-Logo machen muss, denn da es sich um einen spezifisch für den Schweizerischen Markt hergestellten Release handelt, ist der deutsche Jugendschutzvermerk für einmal nicht nötig.
 
 

Kritik & Unser Fazit:
'Serenity', im deutschsprachigen Raum auch unter dem Titel 'Im Netz der Versuchung' bekannt, kommt wie einer dieser Hochglanz-Thriller samt erotischem Touch aus den '90ern daher: Tolle Strand- und Meerbilder die Ferienstimmung aufkommen lassen, ein dauerverschwitzter und meist spärlich bekleideter Protagonist und eine mysteriöse, nicht weniger sexy auftretende Frau mit einer gemeinsamen Vergangenheit und dazu eine anfänglich noch durchaus packende, aber schlussendlich hanebüchene Story die sich über einen Twist definiert, der aufgesetzt und an den Haaren herbeigezogen erscheint - und den Film sogar in ein völlig anderes Genre katapultiert.

Das Problem des Films von Regisseur Steven Knight: Er will deutlich intelligenter und cleverer sein, als er es eigentlich ist - und scheint von seiner Cleverness dermassen überzeugt zu sein, dass die mit der Zeit entstehende Unglaubwürdigkeit sogar zu unfreiwilliger Lächerlichkeit führt.

Immerhin verrät 'Serenity' seinen Twist, und schlussendlichen Aufhänger nicht sofort und lässt sich bei der Entwicklung seiner Story genug Zeit, um das Publikum in einen neugierigen Zustand zu versetzen. So merkt man zwar relativ früh, dass hier irgendwas nicht koscher ist und man es mit einem Film zu tun hat, der etwas besseres sein will als er es eigentlich ist, aber man bleibt dennoch dran - vielleicht auch ganz einfach deshalb, weil der Film toll anzuschauen ist und die Darsteller bemüht sind, aus dem Material das bestmögliche herauszuholen. Und tatsächlich: Matthew McConaughey & Co. schaffen es, zumindest gelegentlich, das Drehbuch aufzuwerten.

Es ist hauptsächlich McConaughey und Anne Hathaway zu verdanken, dass 'Serenity' auch dann noch sehenswert ist, wenn er sich längst seiner wenig Sinn machenden Prämisse hingegeben hat und daran rein inhaltlich fast zu ersticken droht. Also ganz im Stil von: Mehr abbeissen, als man kauen kann. So will man zwar originell sein und sich mit dem Twist von herkömmlichen Thrillern abheben, aber wenn man stilmässig schon auf '90er Jahre-Erotikthriller macht, dann wäre es vielleicht die bessere Idee gewesen, sich auch inhaltlich an der Ära zu orientieren und einen konventionelleren Thriller abzuliefern. Fazit: Ein Film, an dem sich die Geister scheiden werden!

Egal was man von 'Serenity' zu guter Letzt auch halten mag, es steht ausser Frage, dass der Hochglanz-Thriller auf der hier vorliegenden Blu-ray Disc von Ascot Elite Home Entertainment mit einer sehr guten, geradezu hervorragenden Bild- und Tonqualität punkten kann. So kommt nicht nur beim qualitativ sehr hochwertigen, z.T. fast auf Referenzniveau angesiedelten Bild richtig viel High-def Feeling auf, sondern auch der Ton weiss mit einer guten Surround-Aktivität

zu überzeugen. Weniger überzeugend fallen auf dieser Disc nur die Extras aus, denn auf Infos zur Entstehung des Films muss man leider verzichten.

McConaughey und Hathaway, sowie die traumhafte Insel-Location des Films sprechen für 'Serenity', aber mit seinem Twist verzettelt sich der Film ein wenig und wird vom mysteriösen zum abstrusen Thriller. Immerhin: Bild und Ton sind hochwertig!

Top | Reviews-Index | Home
Blu-ray Disc Bewertung:
Film:
Bild:
Ton:
Extras:
Gesamt-Fazit:
 
Blu-ray Screenshots:
Preview-Screenshots zur vergrösserten Ansicht anklicken.

Hinweis: Screenshots wurden als Full-HD Quelle (1920x1080 Pixel) gespeichert und sind lediglich zur besseren Internet-Darstellung auf 1280x720 Pixel verkleinert worden (inklusive einer leichten JPEG-Kompression). Es wurden keine Veränderungen an Schärfe, Kontrast oder an den Farben vorgenommen.
   
 
'Serenity - Im Netz der Versuchung'
(Blu-ray Disc)
Online kaufen* bei:
* Hat dir dieses Review gefallen? Wir hoffen es war hilfreich bei deiner Kauf-Entscheidung. Mit einer Bestellung über unsere Online-Partner kann unsere Arbeit hier auf blurayreviews.ch direkt unterstützt werden und aktuelle Reviews bleiben weiterhin gewährleistet.